Lattenroste

“Wer schlafen kann, darf glücklich sein.”

(Erich Kästner)

 

Das wichtigste an einem individuell abgestimmten Schlafsystem ist die passende Unterfederung. Ist der Lattenrost nicht flexibel genug, oder ist er gar durchgelegen, wird es Zeit für einen Neuen. Dabei ist zu bedenken: die Lebensdauer eines Lattenrostes ist in etwa vergleichbar mit der einer Matratze. Im Schnitt ca. 10-12 Jahre. Um ein funktionierendes Schlafsystem zusammenstellen zu können, empfehlen wir nach dieser Zeit einen Komplettaustausch um Ihr individuelles Schlafsystem von Grund auf und nach neuesten Erkenntnissen anzupassen.
 

Auch bei den Lattenrosten zählt: es sollte der Passende sein. Unterschiedliche Matratzentypen benötigen unterschiedliche Unterfederungen. Ebenso ist für die Wahl der richtigen Unterfederung entscheidend, ob Sie die Liegefläche zu zweit beschlafen (z. B. 140x200 cm) oder überwiegend alleine. Nachfolgend sehen Sie einen Auszug unterschiedlicher Federungssysteme. Alle Lattenroste und Modulrahmen werden auf Ihre Körperkonturen individuell abgestimmt, oder können sich wie z. B. die Bridge Unterfederungen von Swissflex, automatisch auf Ihren Körper einstellen.

 

Im Folgenden können Sie sich einen Überblick über unser ständiges Lattenrost Sortiment verschaffen.

 

^ Nach oben